Schüler richten ein Smart Home ein

Mit Unterstützung von eQ3 konnte eine Tagesschulung zur Haus- und Gebäudeautomatisierung mit Homematic-Produkten für die Schülerschaft der 11. Klasse FOS angeboten werden. Schüler/innen und teilnehmende Lehrer waren begeistert von den Möglichkeiten und der Einfachheit des Systems.

Unterweisung in HomematicDirk Schleifstein (Trainer) bei der Einführung in Homematic.

Kelheim. Der Begriff Smart Home ist in aller Munde. Die Zahl der Anbieter steigt. Selbst eine große Möbelkette bietet seit kurzem Produkte zur Lichtsteuerung an. Viele Kunden sind sehr zufrieden mit ihren Systemen und wollen diese nach kurzer Nutzung schrittweise auf andere Bereiche erweitern. Hier spielt Homematic seine Stärke voll aus.

Mit Unterstützung von eQ3 konnten wir den Trainer Dirk Schleifstein gewinnen, um zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse FOS einen Tag lang die Möglichkeiten von Homematic anhand eines Schulungskoffers kennenzulernen.

Schüler(innen) und Lehrkräfte bei der Arbeit
Schülerinnen und Lehrkräfte bei der Einarbeitung in Homematic.

Am Ende des Tages konnten die Schülerinnen und Schüler selbstständig mit Schaltern und Fernbedienungen bzw. abhängig von Sensoreingängen Lichter ein- und ausschalten, Rollos ansteuern, Heizungen auf gewünschte Temperaturen einstellen, Türen öffnen, Visualisierungen für die geschriebenen Programme erstellen und über das Internet auf die Steuerung zugreifen.

Die Schüler/innen waren begeistert von den Möglichkeiten.

Autor: Stefan Weinzierl, StR

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOS/BOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login