Landesentscheid Raumausstatter 2018

Bester bayerischer Raumausstattergeselle in Mainburg gesucht

Bild 2Die drei Teilnehmerinnen (von links Simone Hagl, Carolin Lindner und Frances Wolf) mit den Prüfern und Offiziellen von links: Georg Singerl, Prüfer, Helmut Pongratz, Innungsobermeister, Ludwig Rehm, Prüfer, Matthias Kühne, Stellvertretender Prüfungsvorsitzender München, Christian Bäuerle, Prüfer und Kathrin Stempfhuber HWK Regensburg.

Mainburg. An der Berufsschule in Mainburg fand vergangenen Freitag der Landesentscheid im Raumausstatter-Handwerk statt. Nicht leicht hatten es die Prüfer aus den drei Kammern mit Schulen, an denen Raumausstatter beschult werden, den Sieger zu ermitteln. Georg Singerl (Mainburg), Christian Bäuerle (München) und Ludwig Rehm (Forchheim) wurden dabei von Kathrin Stempfhuber von der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz aus Regensburg unterstützt.

In sieben Stunden mussten die drei Kammersiegerinnen Carolin Linder (Schwaben), Frances Wolf (Mittelfranken) und Simone Hagl (Oberbayern) ihr Können unter Beweis stellen.

Geprüft wurden die jungen Handwerkerinnen in allen vier Bereichen des Raumausstatterhandwerks. So galt es, ein Sitzelement mit einem Polster zu beziehen, eine Intarsienarbeit aus Linoleum zu erstellen, eine Wandfläche zu tapezieren mit Einarbeitung einer Borte sowie einen Flächenvorhang zu konfektionieren.

Hauchdünn war dann am Abend das Ergebnis. Carolin Linder aus Attensteig gewann schließlich vor Simone Hagl aus Böhmfeld und Frances Wolf aus Erlangen. Der Abstand zwischen den Plätzen betrug jeweils nur 0,5 von 100 möglichen Punkten. Man darf nun gespannt sein, wie sich Carolin Linder als Vertreterin des bayerischen Raumausstatterhandwerks bei der deutschen Meisterschaft in Bremen schlagen wird. Weiterhin hat sie als Landessiegerin ein Anrecht auf eine Begabtenförderung in Höhe von 6.000 Euro.

Beeindruckt von den bestens ausgestatteten Werkstätten in Mainburg zeigten sich auch die Mitglieder des Berufsbildungsausschusses der Raumausstatter. Sie hatten extra ihre Versammlung, unter Führung des Innungsobermeisters Helmut Pongratz, nach Mainburg verlegt um den Leistungswettbewerb zu verfolgen.

Bild1Die stolze Siegerin Carolin Linder mit ihren Meisterstücken.

Autor: Walter Grimm, StD

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOSBOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login