Neue Berufsfachschule für Kinderpflege am BSZ Kelheim

Landrat Martin Neumeyer (links) und Schulleiter OStD Johann Huber (rechts) zeigen sich hocherfreut über die Genehmigung der Berufsfachschule für Kinderpflege am Beruflichen Schulzentrum Kelheim.

Kelheim. Die staatliche Förderung der Kindertagesbetreuung fordert zur Qualitätssicherung in den Kindertagestätten die Beschäftigung von pädagogischen Fach- und Ergänzungskräften, i.d.R. Erzieher(innen) und Kinderpfleger(innen). Der Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich hat sich durch den laufenden Ausbau und Erweiterung der Kindertagesbetreuung in Krippen und Kindergärten im Landkreis Kelheim deutlich erhöht. Waren im Jahr 2014 noch ca. 500 pädagogische Fachkräfte in den Kindertageseinrichtungen im Landkreis beschäftigt, betrug die Zahl im Jahr 2020 bereits ca. 720.

Für viele Träger im Landkreis ist die Suche nach dem erforderlichen Fachpersonal in den letzten Monaten und Jahren eine langwierige und kaum lösbare Aufgabe geworden. Diese Personalprobleme wurden auch immer wieder an Landrat Martin Neumeyer mit der Bitte, hier Abhilfe zu schaffen, herangetragen. Zusammen mit dem Schulleiter des Beruflichen Schulzentrums in Kelheim, Herrn OStD Johann Huber, wurde daher über die Möglichkeiten, der sich zunehmend abzeichnenden Personalnot durch ansteigende Ausbildungszahlen entgegenzuwirken, beraten. Schnell wurde man sich einig, dass eine Erweiterung des schulischen Angebotes am Beruflichen Schulzentrum Kelheim um eine Berufsfachschule für Kinderpflege die am schnellsten wirkende Möglichkeit wäre.

Die Berufsfachschule für Kinderpflege (BFSfK) bietet im Rahmen einer schulischen Berufsausbildung die Ausbildung zum staatlich geprüften Kinderpfleger/zur staatlich geprüften Kinderpflegerin. Die Ausbildung vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zur pädagogischen Mitarbeit in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, insbesondere bei der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern vom Säuglingsalter bis ins frühe Schulalter in Kindergarten, Kinderkrippe, Hort, Heim und Familie. Die Auszubildenden absolvieren eine fachtheoretische und eine fachpraktische Ausbildung, die überwiegen an der Berufsfachschule stattfindet.

Ergänzt wird dies durch einen wöchentlichen Praxistag in einer sozialpädagogischen Einrichtung wie z. B. einem Kindergarten oder einer Kinderkrippe. Die Ausbildung umfasst zwei Schuljahre und bereitet direkt auf eine anschließende berufliche Tätigkeit vor, eröffnet aber durch eine mögliche Anerkennung eines mittleren Schulabschlusses auch den Einstieg zu weiteren Ausbildungen, u. a. Erzieher(in) und alle sozialpflegerischen Fachschulausbildungen.

Die zweizügige Berufsfachschule für Kinderpflege wird am BSZ Kelheim zum Schuljahr 2022/23 ihre Pforten öffnen. Landrat Martin Neumeyer zeigt sich sehr erfreut über diese Mitteilung: „Die Erweiterung des schulischen Angebotes ermöglicht eine attraktive und wohnortnahe Bereicherung der Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis. Ich hoffe, dass die Wohnortnähe und die verkehrsgünstige Erreichbarkeit einer Berufsfachschule für Kinderpflege eine verstärkte Inanspruchnahme dieses dringend benötigten Ausbildungsberufes generieren wird. Zudem handelt es sich, da anschließend ein wohnortnaher Arbeitsplatz regelrecht garantiert werden kann, um einen Beruf mit Zukunft. Ein großes Dankeschön an den Freistaat für diesen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels im Bereich der Kindertagesbetreuung.“

Auch Schulleiter Johann Huber freut sich sehr über die neue Ausbildungsmöglichkeit am BSZ Kelheim: „Die neue Ausbildungsrichtung bietet für alle Schulabsolventinnen und -absolventen im Landkreis ein praxisnahes Ausbildungsangebot mit vielen Abschlussperspektiven. Sie stellt eine wertige Ergänzung der bestehenden Ausbildungsmöglichkeiten im sozialem Bereich der FOSBOS am BSZ Kelheim dar.“

Pressemeldung des Landratsamtes Kelheim

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658
sekretariat
@bsz-kelheim.de

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242
info-mainburg
@bsz-kelheim.de

BFS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658
sekretariat
@bsz-kelheim.de

FOSBOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658
sekretariat
@bsz-kelheim.de

WS
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440
info
@ws-abensberg.de

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.