Tag der Informatik an der OTH Regensburg

Regensburg. Er sollte erst an der OTH beginnen, aber schnell schon merkten die Schülerinnen und Schüler im ersten Vortag von Prof. Dr. Christoph Skornia, dass die digitale Welt meist schon mit dem Wecker, dem Lichtsystem im Haus bis hin zur Navigationsapp für die Autofahrt oder der App zur Abfrage des Nahverkehrsverbundes begann. Während früher Informatik eher universal gelehrt wurde und die Einsatzfelder relativ begrenzt waren, bietet sich heute ein breites Feld an Möglichkeiten, einen Zugang zur Technik und Informatik zu finden.

Natalie Sauerwald

Die OTH verfolgt einen praxisorientierten Ansatz und bindet aktuelle Techniken und Entwicklungen in die Studiengänge mit ein, wobei sie sich auf Experten aus der Wirtschaft in den jeweiligen Disziplinen in Lehre und Unterweisung stützt. Der aktuelle Trend geht hier auch zur Internationalisierung der Vorlesungen.


Den Kern des Tages der Informatik bildeten schülerorientierte Workshops und Experimente, die die jeweiligen Disziplinen erfahrbar machten. Eine spannende Auswahl an Themen stellte unsere Schüler vor die Qual der Wahl, da jeder Teilnehmer nur an zwei Workshops teilnehmen konnte.

Voller Eindrücke aus den Workshops und einem leeren Magen bot sich für die Schülerinnen und Schüler aus Kelheim abschließend bei einem Imbiss noch die Gelegenheit, sich auszutauschen und erste Kontakte zu knüpfen.

Wir freuen uns eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Autor: Stefan Weinzierl, StR

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOSBOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login