Über Interessenskonflikte und Mitbestimmung

DGB Jugend informiert Kaufleute für Büromanagement

Bild1

Kelheim. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts bekamen die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des Ausbildungsberufes „Kaufmann/-frau für Büromanagement“ einen Überblick zu ihren Rechten im Berufsleben und den Möglichkeiten der betrieblichen Mitbestimmung. Unter der Leitung von Martin Birkner (DGB Jugend) wurden die Themen gemeinsam mit den Auszubildenden erarbeitet und durch nützliche Beispiele aus der Praxis veranschaulicht.

Bild2

Die Schülerinnen und Schüler sammelten die unterschiedlichen Interessen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern, stellten diese gegenüber und erkannten dadurch die Bedeutung der gewerkschaftlichen Arbeit. Wie weit die Arbeitnehmer in der Durchsetzung ihrer Interessen bereits gekommen sind, zeigte der Vergleich mit einer Betriebsordnung aus längst vergangener Zeit. Gespräche während der Arbeitszeit waren weitestgehend untersagt, Pausenmahlzeiten sollten möglichst während dem Arbeiten eingenommen werden und eine geregelte Arbeitszeit von durchschnittlich acht Stunden pro Tag lag noch in weiter Ferne.

Im Anschluss stellte die Klasse den Ablauf von Tarifverhandlungen nach und diskutierte über das Thema Streik. Dabei staunten die Schülerinnen und Schüler über die potenziell weitreichenden Folgen dieser Arbeitskampfmaßnahme für die Arbeitgeber, als Martin Birkner dies durch Beispiele von Umsatzeinbußen in Millionenhöhe veranschaulichte. Darüber hinaus wurden individuelle Fragen zum Berufsalltag geklärt und hilfreiche Informationen und Anlaufstellen bei persönlichen Anliegen genannt.

Autor: Teresa Hüttinger, StRin

Berufsschule
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Außenstelle
Mainburg

Ebrantshauser Straße 2
84048 Mainburg
Tel.: 08751/ 86620
Fax: 08751/ 866242

FOSBOS
Kelheim

Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441/ 29760
Fax: 09441/ 297658

Wirtschaftsschule
Abensberg

Römerstraße 12
93326 Abensberg
Tel.: 09443/ 6439
Fax: 09443/ 3440

Login